Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Poliklinik – eine solidarische Alternative zu den Klinikschließungen?

März 10, 2023 @ 19:30 21:00

Überfüllte Krankenhäuser, lange Wartezeiten für Arzttermine und zunehmend gestresstes Personal. Das Gesundheitswesen in Deutschland ist marode und längst in eine zwei bzw. teilweise sogar drei Klassen Medizin aufgeteilt. Wer Geld hat und privatversichert ist, hat viel höhere Überlebenschancen. Die staatlich durchgesetzte und geförderte Profitlogik des zunehmend privatisierten Gesundheitssektors ist mit guten Arbeitsbedingungen und Patientenwohl unvereinbar.

Und doch gibt es alternative Ansätze einer solidarischen Gesundheitsversorgung, die es vor- und in ihrer Modellhaftigkeit herauszustellen gilt. So haben sich im Poliklinik-Syndikat bundesweit Initiativen zusammengeschlossen, die Stadtteilgesundheitszentren aufbauen. Diese setzen im Sinne der Verhältnisprävention an den Lebensumständen der lokalen Bevölkerung und ihren sozialen und politischen Voraussetzungen an, statt nur Krankheiten und ihre Symptome zu behandeln. Auch in Freiburg gibt es eine Initiative für ein solidarisches Stadtteilgesundheitszentrum. Während die Planungen für ein solches Zentrum im zukünftigen Stadtteil Dietenbach anlaufen, werden aktuell Konzepte der mobilen Gesundheitsberatung in bestehenden Quartieren entwickelt.

Der Referent Paul Brettel ist Arzt in Weiterbildung Allgemeinmedizin, aktiv im Verein demokratischer Ärzt:innen sowie in der Poliklinik-Initiative Freiburg. Er wird das Konzept der Polikliniken, insbesondere am Beispiel der Freiburger Initiative, vorstellen. Gemeinsam wollen wir danach das Konzept diskutieren und überlegen, wie dieses zur Lösung für die Gesundheitsversorgung in der Ortenau beitragen kann.

LiLO Zentrum

Rammersweierstraße 12
Offenburg, 77654 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen