Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stolpersteine putzen

Februar 3 @ 15:00 17:00

Am 27. Januar 1945 befreite die rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz. Die Gräuel, die sie dort vorfanden, zeigten die menschenverachtendsten Züge des deutschen Faschismus. So wurden 1,1 – 1,5 Millionen Juden, Sinti, Roma und Gegner der Nazis dort systematisch und fabrikmäßig ermordet. Darunter auch Menschen aus der Ortenau. Um diese Gräueltaten nicht zu vergessen, wird vor allem um diese Zeit der Opfer gedacht und die Stolpersteine in ganz Deutschland geputzt.

So wollen auch wir uns eine Woche später am 03.02 um 15 Uhr am Rathausplatz in Offenburg versammeln, um gemeinsam die Stolpersteine in Offenburg zu putzen. Denn gerade in Zeiten erstarkender faschistischer Parteien möchten wir daran erinnern, welches Leid sie verursachen können.

Doch vergessen dürfen wir auch nicht, dass der Stein für Konzentrationslager, Rassismus und Barbarei schon viel früher gelegt wurde. Bereits 1900 schlugen deutsche Truppen den Boxeraufstand in China blutig nieder und 1904-1908 errichteten deutsche Kolonialtruppen die ersten Konzentrationslager in Namibia. Für Ersteres hängt sogar immer noch eine Ehrentafel in Offenburg…..

Wenn wir also sagen, nie wieder, dann dürfen wir nicht vergessen, wie es zu Auschwitz letztlich kommen konnte. Die KZs wurden von den Faschisten nicht erfunden, sie wurden von ihnen aber in der Perversion noch einmal übertrumpft. Das sollten wir also heute auch in Erinnerung halten, wenn es darum geht, Geflüchtete in Lager an den EU-Außengrenzen oder in diktatorische Drittstaaten zu stecken.

Kommt deshalb am 03. Februar um 15 Uhr vor das Rathaus in Offenburg. Putzzeug und Handschuhe bringen wir mit.

Kostenlos

LiLO Ortenau

Veranstalter-Website anzeigen

Offenburg

Rathaus
Offenburg,77652Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert